Springe zum Inhalt

Ich habe mir mal Gedanken gemacht. Über ein Thema, das mich persönlich zunehmend, sowohl privat als auch geschäftlich, stört. Ich bin normalerweise gerne dabei, bei mir selbst zuerst zu schauen, was ich damit zu tun habe, ob ich hätte etwas anders machen können. In diesem Fall bin ich aber etwas ratlos. Es geht um die mittlerweile nach meinem Eindruck enorm verbreitete Unverbindlichkeit bei Verabredungen jeder Art.

Es mag sein, dass es anders ist bei Treffen, die zum Zwecke der sexuellen Betätigung verabredet wurden (auch das ist nur eine Vermutung), das ist allerdings nicht so meine Sache. Bei allem anderen mache ich hingegen sehr häufig die Erfahrung, dass es viele offensichtlich weder für notwendig halten, die Verabredung einzuhalten noch sie abzusagen. ...weiterlesen "Unverbindlichkeit"

Gehörst Du zu den Menschen, die das Leben so nehmen, wie es eben kommt und die Vergangenheit als das nehmen, was sie ist: lehrreich, aber vergangen? Dann herzlichen Glückwunsch. Du lebst bereits im Hier und Jetzt und hast schon vieles von dem, was für ein glückliches Leben notwendig ist.

Wenn Du öfter überlegst, was Du im Leben alles falsch gemacht hast, immer wieder über Schicksalsschläge nachdenkst und Dir beständig über deine Zukunft Sorgen machst: Vielleicht magst Du einfach ein bisschen weiter lesen und überlegen, wie Dir die folgenden Zeilen hilfreich sein können.
...weiterlesen "Der wunderbare Weg ins Hier und Jetzt"

Vor einiger Zeit fragte mich ein Freund, als ich von meiner Einsamkeit erzählte: „Bis du dir gute Gesellschaft?“ Und ich antwortete ganz spontan mit einem dicken Nein. Ich mir eine gute Gesellschaft - nicht wirklich. Seitdem ist viel passiert. Und das Nein wurde zu einem noch dickeren Ja. ...weiterlesen "Bist Du Dir gute Gesellschaft"